Pamira Aktion 2020

PAMIRA, die Packmittel-Rücknahme Agrar, ist ein einfaches System zur sicheren und umweltgerechten Entsorgung leerer Pflanzenschutzmittelverpackungen. Landwirte sammeln die angefallenen Verpackungen und geben sie - vollständig entleert, gespült und trocken - an festgelegten Terminen einmal jährlich kostenfrei ab. Nach Kontrolle, dass die Annahmebedingungen erfüllt sind, werden die Verpackungen angenommen, verpresst und stofflich oder energetisch verwertet: zum Beispiel in einem Recyclingbetrieb, der sie zu Kunststoffendprodukten weiterverarbeitet, beispielsweise Kunststoffummantelungen für Erdrohre.


Die Verpackungen

·       müssen das PAMIRA Zeichen tragen
·       müssen gespült sein
·       müssen trocken sein (austropfen lassen)
·       müssen nach Kunststoff, Metall und Beuteln sortiert sein
·       Verschlüsse sind getrennt anzuliefern
·       Behälter über 50 Liter sind durchzutrennen

Es werden auch volumenflexible Verpackungen wie Säcke, Beutel und Schachteln aus Kunststoff und Papier angenommen.
 

Abgabestellen in und um Melle 

in Melle am 16. Juni 2020 bei der
Raiffeisen Warengenossenschaft Osnabrücker Land eG
Werkstraße 6
49324 Melle

in Bad Essen - Wehrendorf am 23 Juni 2020 beim
Raiffeisen-Markt Wittlager Land
Im Felde 1
49152 Bad Essen - Wehrendorf

in Halle/Westfalen am 24. Juni 2020 beim
Raiffeisen Warenhandel GmbH & Co.KG
Gartnischer Weg 170
33790 Halle/Westfalen

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.pamira.de

Vortragsveranstaltung "Agrarmärkte in Bewegung"

Der Versuchs- und Beratungsring sowie die Ortslandvolkverbände von Melle laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein.

Die Veranstaltung findet statt am

Donnerstag, den 05. Dezember 2019 um 19.30 Uhr
im Hotel Hubertus (Wiesehahn), Westerhausener Straße 50, 49324 Melle

 

"Agrarmärkte in Bewegung" ist das Thema von Mathias Klahsen, Fachreferent für Agrarmärkte bei der LWK Niedersachsen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der offiziellen Einladung.
 

Offizielle Einladung

KLAr Melle - "Obstbaumpflege - gewusst wie!"

Streuobstwiesen sind wahre "Hot Spots" der Artenvielfalt. Auf mehreren „Etagen“ können hier bis zu 5.000 Tier- und Pflanzenarten leben. Um diese artenreichen Biotope zu erhalten, ist neben der Nutzung auch die Pflege ein wichtiger Aspekt. Vor diesem Hintergrund lädt die „Kooperation Lebensraum- und Artenschutz Melle - KLAr Melle“ herzlich ein:

„Obstbaumpflege - gewusst wie!“

Beginn: Samstag 23. November 2019 um 13 Uhr
Treffpunkt:
wird bei Anmeldung bekannt gegeben


Im Rahmen der Veranstaltung werden praktische Fähigkeiten in Sachen Obstbaumpflege vermittelt und einige Neupflanzungen werden durchgeführt. Es ist empfehlenswert, Arbeitshandschuhe sowie, falls vorhanden, Kleinwerkzeug wie Gartenschere, Astschere/Astsäge mit Teleskopstiel, eine kleine Leiter und einen Spaten mitzubringen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis zum 21.11.2019 ist auf jeden Fall sinnvoll, damit wir den Einsatz besser planen und genügend Apfelkuchen und Kaffee vorbereiten können  – vielen Dank!

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Digital Durchstarten mit Landluft


 

TerraVita - Pflanzentage

Pflanzentage in den FFH-Gebieten
am Samstag, den 23.11.2019 um 10 Uhr in Melle-Sehlingdor
und Sonntag, den 24.11.2019 um 10 Uhr in Bad Iburg-Sentrup
Die Treffpunkte entnehmen Sie bitte der offiziellen Einladung.

Es werden zwei Waldränder angelegt sowie Wildobst und Flatterulmen gepflanzt. 
Für Verpflegung sorgt der Natur- und Geopark TERRA.vita.
Es sollte an festes Schuhwerk, Spaten und Handschuhe gedacht werden.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis zum 20. November 2019 unter Angabe des jeweiligen Pflanzentages bei Michael Siefker per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Hier finden Sie die offizielle Einladung als PDF Dokument

Einladung zur Diskussionsrunde

Herr Dr. André Berghegger lädt zu einer Diskussionsrunde ins Forum in Melle ein. 

Eingeladen wird zu einer Diskussionsrunde mit Frau Gitta Connemann, stellvertretende Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Ernährung, Landwirtschaft und gesundheitlichen Verbraucherschutz.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 20. November 2019 von 15.00 - 17.00 Uhr im Forum in Melle (Mühlenstr. 39a, 49324 Melle)

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Hier finden Sie die offizielle Einladung von Herrn Berghegger als PDF.

Demonstration/Aktion in Hamburg

Anlässlich der Umweltministerkonferent vom 13.11. bis 15.11.2019 in Hamburg planen das Aktionsbündnis Forum Natur gemein mit dem DBV und Landesbauernverbänden eine gemeinsame
 

Demonstration/Aktion
unter dem Motto "Kooperation statt Verbote"
am Donnerstag, den 14.11.2019
in der Zeit von 12.00 - 15.00 Uhr
auf dem Gänsemarkt in Hamburg

 

Wir wollen mit der Politik in den Dialog treten und mit ihr über aktuelle Probleme der Landnutzer, über die aktuelle
Umweltpolitik in Deutschland, die nicht auf Kooperation, Freiwilligkeit, Schutz durch Nutzung und Dialog setzt,
sondern auf Ordnungsrecht und Auflagen, ins Gespräch kommen. Geplant sind neben Redebeiträgen der beteiligten
Verbände, Organisationen und Bewegungen, die Überreichung einer gemeinsamen Erklärung an die Umweltminister
und Umweltministerinnen durch uns.
 
Bei Interesse können Sie sich gerne bei uns im Haus der Landwirtschaft anmelden.

HOL - Ausweisung der nitrat- und phosphatsesiblen Gebiete

Infoveranstaltung vom HOL

zum Thema "Ausweisung der nitrat- und phosphatsensiblen (rote) Gebiete"

am Dienstag, den 29. Oktober um 19.30 Uhr

im Hotel Rahenkamp, Meller Landstraße 106, 49086 Osnabrück

 

Hier finden Sie die offizielle Einladung als PDF

KLAr Melle - "Kiebitzschutz vor unserer Haustür"

OLV Gesmold - Rapsblütenfete

 

Einladung

 zur Rapsblütenfete im kommenden Jahr auf dem Hof Asplan in Gesmold!